aktuelle Änderungen

10. August 2022
Aktualisierte Formulare VHB Bayern
Folgende Formulare des VHB wurden aktualisiert:
 
VOB
211H, 211Stb, 211 EU H, 211 EU Stb, 211 EU FLB, 211 FLB
213 FLB, 213 H ohne Lose, 213 H mit Lose, 213 Stb mit Lose, 213 Stb ohne Lose
216 FLB, 216
 
Neu
225a
 
Wegfall
217
 
 
 
01. August 2022
Fristen ändern
Ändern Sie nun selbstständig die Fristen wie die Angebots-, Binde- oder Teilnahmefrist in Ihrem Verfahren.
Jeder Schritt wird in der Akte dokumentiert und die teilnehmenden Firmen werden per E-Mail über die Änderung informiert.
Im Bekanntmachungs-pdf wird eine entsprechende Information auf der letzten Seite hinzugefügt.
 
 
 
Individuelles Preisblatt
Importieren Sie Ihr eigenes Excel-Preisblatt. Dadurch können Sie das Preisblatt ganz flexibel nach Ihren Vorstellungen gestalten.
Ob in Englisch oder als Auf-und Abgebot. Alle Excel-Funktionen können wie gewohnt genutzt werden.
Alles was das Portal zur Auswertung benötigt ist der Bezug zur Zelle mit der Gesamtsumme. Wie Sie diese definieren, erfahren Sie im Leitfaden.
 
 
Korrektur des Leistungsverzeichnisses
Sofern Sie ein LV im System erstellt haben, eine GAEB importiert oder ein individuelles Preisblatt hochgeladen haben, welches nun in der Publikationsphase geändert werden muss, so können Sie dies nun selbst durchführen.
 
 
 
Neue Ansicht Bieter-LV
Bei sehr langen Texten einer Position im LV wurde der Text der Langbeschreibung gekürzt. Daher haben wir eine neue Darstellung gewählt, so dass die Texte komplett dargestellt werden.
 
 
Elektronische Signatur
Sofern Sie unter Sonstiges die elektronische Signatur, statt der Textform eingestellt haben, muss der Bieter ein bereits signiertes pdf hochladen. Somit schließen Sie alle Firmen, die keine Signaturkomponente besitzen aus. Die elektronische Signatur soll nur in begründeten Ausnahmefällen gewählt werden.
 
 
Möglichkeit der verspäteten Angebotsabgabe
Es gibt Rechtsprechungen nach denen soll nicht die eVergabeplattform entscheiden, ob ein verspätetes Angebot noch eingereicht werden darf. Daher können Sie selbst nun entscheiden, ob Sie verspätete Angebote noch zulassen oder ob mit Ablauf der Angebotsfrist kein Upload mehr möglich ist.
Sofern Sie es zulassen, können die Bieter in der Zeit zwischen Angebotsfrist und Termin der Angebotsöffnung noch ein Dokument hochladen. Dieses wird Ihnen in der Angebotsöffnung als verspätet angezeigt.
 
 
Behoben
Nacherfassung konventioneller Angebote
Sofern Sie eine Firma, die sich elektronisch die Unterlagen heruntergeladen, das Angebot aber konventionell, in Papierform eingereicht hat, nacherfassen möchten, wurde diese bisher doppelt in der Bewerberliste aufgeführt. Dies wurde nun korrigiert.
 
 
Verbessert
Nächste Stufe, Losauswahl
Beim Erstellen der nächsten Stufe in einem mehrstufigen Verfahren können Sie nun wählen, welche Lose Sie übernehmen.
So können Sie z.B. Los 1 -3 mit einer Angebotsfrist versehen und die weiteren Lose z.B. zu einem späteren Zeitpunkt enden lassen, indem Sie ein weiteres Verfahren anlegen.
 
 
 
 
 
05. Mai 2022
Aktualisierte Formulare VHL Bayern
Folgende Formulare des VHL wurden aktualisiert:
UVgO
L 214, L 225 (neu), L 211, L 211 mit Losen, L 611
 
VgV
L 214, L 225 (neu), L 127, L 211 EU, L 211 Lose, L 614, L 654
 
Formblatt L 217 entfällt
 
 
 
27. April 2022
Neue Formulare / Eigenerklärungen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, wie auch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration haben Muster-Eigenerklärungen zu den EU-Sanktionen gegen Russland bereitgestellt.
Diese Formulare finden Sie im Formularserver .
 
 
 
 
 
21. April 2022
Zwischenspeicherung
Beim Erstellen einer neuen Ausschreibungsbekanntmachung werden nun Ihre Eingaben in den Schritten 
Stammdaten
Leistungsfähigkeit und 
Sonstiges
automatisch jede Minute gespeichert.
(Die Eingaben können jedoch nur dann gespeichert werden, wenn der Cursor das Eingabefeld verlassen hat.)
 
 
17. April 2022
Snapshots (Momentaufnahmen)
Ab dem entschlüsselten Zustand in Wertungsphase können Sie von jedem Verfahren nun einen sog. Snapshot (eine Momentaufnahme) erstellen und an Dritte weitergeben. 
Zum Beispiel an eine Vergabekammer oder Ihr Rechnungsprüfungsamt. Die 3. Person muss dabei nicht zu Ihrem Benutzerkonto gehören.
Leitfaden öffnen>>
 
Saubere Fahrzeuge (CVD Clean Vehicle Directive)
Zur Umsetzung der EU-Richtlinie (EU) 2019/1161 über die Förderung sauberer und energieeffizienter Straßenfahrzeuge (Clean Vehicles Directive) trat im Juni 2021 das sog. Saubere-Fahrzeuge-Beschaffungs-Gesetz in Kraft.
Um die geforderten Informationen an TED zu übertragen, haben wir in der Auftrags- und Vergabebekanntmachung bei Nutzung bestimmter CPV-Codes einen weiteren Arbeitsschritt eingeführt.
 
Zip-Container ohne Nachrichten bei Angebotsöffnung
Im Schritt Angebotsöffnung konnten Sie sich bisher einen Zip-Container aller Bieterdokumente laden, der immer auch die Nachrichten und Nachrichtenanhänge beinhaltete. Nun können Sie zwischen diesem und einem Container ohne Nachrichten wählen.
 
Archivierte Verfahren
Archivierte Verfahren werden nun gesondert gespeichert, um die Datenbank zu entlasten.
 
TED-Zeichenerweiterung
Einige Sektionen bei TED-Bekanntmachungen können nun mehr Zeichen beinhalten.
 
Behoben:
PIN Versand zur Angebotsentschlüsselung
Benutzern, die einen Umlaut im Benutzernamen besitzen, konnte keine PIN zur Entschlüsselung gesendet werden.
 
Falsche Darstellung innerhalb der Baumstruktur in "Verfahren schließen"
Einige Bereiche im Schritt "Verfahren schließen" wurden nicht korrekt dargestellt.
 
 
 
17. Januar 2022
X-Rechnung
Sie können im Profil und in den Adressen nun Ihre Leitweg-ID erfassen, sofern Sie diese für Ihre X-Rechnung benötigen. 
 
Fax-Nummer
Die Fax-Nummer ist keine Pflichtangabe mehr.
 
 
 
03. Januar 2022
Mehrstufige Verfahren
Zur Erstellung der nächsten Stufe eines mehrstufigen Verfahrens, gibt es nun eine eigene Schaltfläche. 
Somit werden bestimmte Felder wie der Titel gesperrt und es entfällt bei den weiteren Stufen der Schritt "Kosten des Verfahrens".
Somit ist nur die erste Stufe kostenpflichtig.
 
 
 
Freitext für die Ausführungsfrist bei nationalen Verfahren 
Auf Grund vielfacher Kundenwünsche können Sie nun bei nationalen Verfahren selbst einen Text für die Ausführungsfrist erfassen.
 
 
Rechnungsnummern
Die Rechnungsnummern sind nun anders aufgebaut.
 
 
November 2021
Verfahrensmuster
Die Ansicht des Verfahrensmusters wurde überarbeitet.
 
Verfahren schließen
Die Ansicht im Schritt "Verfahren schließen" wurde überarbeitet.
 
Rechnungsadresse beim Punktekauf
Legen Sie künftig im Bereich Zentrale Dienste / Adressen weitere Adressen an und greifen Sie beim Punktekauf darauf zu.
Neu ist auch, dass nun die Rechnung per Mail an die dort hinterlegte E-Mail gesendet wird und nicht mehr an den Ersteller des Verfahrens.
 
 
 
Oktober 2021
Formularbearbeitung
Die Formularkomponente wurde überarbeitet.
 
Nachforderung
Senden Sie nun in den Nachforderungen auch Dokumente an die Firmen.
Versenden Sie hierfür zunächst die Nachforderung.
Im Anschluss können Sie ein oder mehrere Dokumente an das Unternehmen versenden.
 
Bild Ansicht Verfahrensnummer
 
 
Mai 2021
Sidebar
Sie finden ab sofort bei der Tabellenansicht Ihrer Vergabeverfahren die Möglichkeit eine Sidebar ein- und auszuschalten. 
Durch die Sidebar erhalten Sie schnell Zugriff auf die wichtigsten Informationen zum Verfahren ohne die tatsächlichen Arbeitsschritte öffnen zu müssen.
 
 
 Die Sidebar können Sie über diese Schaltfläche an oder ausschalten.
 
 
 
 
30.04.2021
Neue Formularfelder
Die Projektnummer Ihres Verfahrens wird nun auch im Formular übernommen. Um die Zuordnung unseres Aktenzeichens zur Vergabenummer im Formular und der Projektnummer zur Maßnahmennummer zu verdeutlichen, stehen die Angaben nun auch in den Stammdaten dabei.
 
 
Ob losweise ausgeschrieben wird, wird nun auch automatisch in den Formularen übernommen.
 
 
 
19.04.2021
Vorfilterung Ihrer Projekte
Viele Nutzer haben mittlerweile eine hohe Anzahl an Verfahren durchgeführt.
Um die Ladezeiten beim Aufruf der Verfahren zu verkürzen haben wir in einigen Bereichen nun eine Filterung nach dem Publikationsjahr eingeführt.
 
 
 
 
08.03.2021
Neuer Arbeitsschritt "Nachforderungen"
Über den neuen Arbeitsschritt können Sie bei Bedarf und sofern Sie es nicht ausgeschlossen haben, fehlende Dokumente von Firmen nachfordern.
 
 
 
22.02.2021
Übernahme eines nicht-verifizierten Angebotes ins Eröffnungsprotokoll
Mit wenigen Klicks können Sie nun ein technisch nicht vollständiges Angebot in Vertretung verifizieren und somit ins Protokoll und in den Preisspiegel übernehmen.
 
Fehler bei Änderung der Terminketten behoben
 
 
 
14.02.2021
Angabe von beschleunigten Verfahren im Schritt "Sonstiges" nun möglich
 
 
Suche nach Aktenzeichen bei Destatis-Meldunge
Bei der Auswahl eines Verfahrens für eine Destatis-Meldung können Sie nun auch nach dem Aktenzeichen suchen.
 
iframe und Microsoft Edge
Der neueste Microsoft Edge konnte unsere Bekanntmachungs-pdf nicht darstellen, diese fehlerhafte Ansicht wurde nun korrigiert.
 
 
 
11.01.2021
Änderungen nationale VOB-Verfahren
- Erfassen Sie nun in den Stammdaten, ob Firmen mehrere Hauptangebote einreichen dürfen.
- Wie auch bei EU-weiten Verfahren, können Sie nun bei nationalen VOB-Verfahren Kriterien angeben.
 
 
- Die Anzahl von Losen bei der Angebotsabgabe auf Bieterseite wurde auf 99 erhöht.
 
 
25.11.2020
Bereitstellung der Berliner Formulare:
- Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes Wirt 211 UVgO
- Eigenerklärung zur Eignung Wirt 124 
- BVB Benachteiligung Wirt 2143 P 
- BVB Kontrollen Wirt 2144 P
- BVB bei Leistungen von Beratungs- und Schulungsunternehmen Wirt 2142 P
 
 
 
16.11.2020
Anpassung Vergabeakte
Um sehr lange Vergabevermerke vollständig abbilden zu können, mussten wir die Vergabeakte anpassen.
In diesem Zusammenhang haben wir auch die Darstellung der ursprünglichen Einladungen und den tatsächlichen Teilnehmern angepasst, so dass in der Bewerberliste nur noch die Firmen erscheinen, die das Projekt tatsächlich geöffnet haben.
In der neuen Darstellung kann nun auch nachvollzogen werden, welche bisher nicht-registrierte Firma einen Einladungscode verwendet/weitergegeben hat.
 
 
Destatis Meldungen
Bei nationalen Verfahren kann nun auf die Angabe der 
Anzahl der Angebote,
die Anzahl der KMU-Angebote,
die Anzahl der Angebote aus anderen EU-Ländern,
sowie die Anzahl der elektronischen Angebote verzichtet werden, da dies national freiwillige Angaben sind.