GAEB Datei importieren im Schritt Leistungsverzeichnis

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
seit geraumer Zeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, GAEB-Dateien als Leistungsverzeichnis im Vergabeportal zu importieren.
Diese Funktion haben wir auf Ihren Wunsch hin umgesetzt, um auch kleineren Firmen die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe ohne zusätzliche Software zu geben.
Grundlegend wurde unser Vergabeportal jedoch entwickelt, um in Vergabeverfahren Daten und Dateien elektronisch mit Bietern auszutauschen und eine fortlaufende und revisionssichere Dokumentation sicherzustellen.
Beachten Sie daher bitte, dass das Vergabeportal kein Ersatz für ein AVA-System sein kann.
 
Den Import von GAEB-Dateien können Sie selbstverständlich jederzeit vornehmen und dadurch Ihr komplettes Leistungsverzeichnis im Portal abbilden.
Bei komplexen Leistungsverzeichnissen mit beispielsweise Vorbemerkungen, Textergänzungen, einem Standard-LV-Buch, Referenzen, Zeichnungen, komplexen Bedarfs- oder Alternativpositionsstrukturen bedarf es jedoch eines wesentlich höheren Integrationsgrades als des im Portal verfügbaren. In solchen Fällen sollten Sie den Weg wählen, die GAEB-Datei als Vergabeunterlage zur Verfügung zu stellen und auf einen Import zu verzichten, denn diese Komplexität bleibt weiterhin den AVA-Systemen vorbehalten.
Indem Sie im Arbeitsschritt „Leistungsverzeichnis“ lediglich die Gesamtsummen abfragen, erhalten Sie trotzdem eine vollständige Niederschrift nach Angebotsöffnung.
Bieter können im Vergabeportal die Gesamt-Nettosumme eintragen und die Kalkulation dieser Preise als Datei (bspw. als GAEB, Excel…) bei der Angebotsbearbeitung hochladen.
Sie erhalten dadurch im Portal einen Preisspiegel für die Gesamtsummen, die dezidierte Prüfung der Einheitspreise erfolgt in diesem Falle jedoch mit Ihrem AVA-Tool.
 
Kleinere Leistungsverzeichnisse, bei denen Sie erwarten, dass die teilnehmenden Firmen kein AVA-System besitzen, können Sie als GAEB importieren.
Die Firmen erhalten somit eine Art Excel-Datei, die sie direkt im System mit den Einheitspreisen befüllen können.
 
Bitte beachten Sie, dass die Firmen keine GAEB-Export oder Import-Funktion nutzen, sondern nur die Preise direkt im Portal eingeben können.
 
Leitfaden öffnen:
 
 
Wir wünschen Ihnen weiterhin ein gutes Arbeiten mit dem Vergabeportal!