Wann muss ein Formular zertifiziert werden?

In welchen Fällen benötigen Sie ein zertifiziertes Formular:
Zusammenfassend nur dann, wenn Sie kundeneigene Formulare verwenden, die sog. Formularfelder besitzen und Sie diese online im Portal befüllen möchten.
 
Beispiel 1.
Kundeneigenes Formular, das online im Schritt Vergabeunterlagen bearbeitet werden soll:
 
Sie haben ein komplett eigenes Formular, welches sog. Formularfelder (siehe Screenshots) beinhaltet und möchten dieses im Portal online befüllen.
Dafür laden Sie es im Schritt Vergabeunterlagen hoch und wählen anschließend ganz rechts dieses Symbol
Anschließend können Sie die Felder online editieren und das Formular speichern.
In diesem Fall muss durch uns zertifiziert werden.
 
Die beiden Screenshots zeigen Formularfelder. Diese werden mit Hilfe von Adobe Acrobat erstellt.
 
 
Beispiel 2.
Kundeneigene Zu-und Absageschreiben
Sie möchten im Schritt Zuschlag/Absage nicht unser Standard-Formular aus dem VHB des Bundes, sondern eigene Formulare an die Firmen senden, wie z.B. regionale Formulare oder kundeneigene Zu-und Absagen.
Regionale Formulare stellen wir größtenteils im Formularserver bereit.
Über zentrale Dienste / Formularserver können Sie sich dort die Zu-und Absageschreiben herunterladen. Diese sind bereits zertifiziert.
 
Kundeneigene Formulare mit Formularfeldern, die online vor Versand an die Firmen bearbeitet werden sollen, müssen einmal zertifiziert werden.
Kundeneigene Formulare ohne Online-Bearbeitung im Portal müssen nicht zertifiziert werden.